wir

Was machen wir hier, wer sind wir überhaupt und was wollen wir eigentlich?

Was machen wir hier?

KIR_20110716_093848Hier versuchen wir mehrere Ideen unter einen Hut zu bekommen. Zum Einen wollen wir Familie, Freunde und Bekannte ein bisschen an unseren Reisen teilhaben lassen, zum Anderen ist die Seite auch ein kleines Danke bzw. ein Zurückgeben an die Intenetgmeinde. Bevor wir das Tandemreisen bzw. den Aufbau angegangen sind, haben wir viele Infos gebraucht, gesucht und zum Glück auch gefunden. Es ist schon klasse was so an Informationen zu finden ist, manchmal verwirrend, aber schlussendlich wäre es ohne diese helfenden Hände aus dem WWW deutlich schwieriger geworden. Jetzt ist unser Tandem fertig, wir sind fast schon unterwegs und somit ist die Zeit gekommen auch zu dieser Informationsflut beizutragen. Wir hoffen die Infos helfen vielen Tandemeinsteigern und ermutigen gleichzeitig, wenn wir hier überhaupt gefunden werden.

Wer sind wir?

Wer wir sind ist flott erzählt. Im Grunde sollten uns alle kennen, aber falls es einer vergessen hat oder hier zufällig vorbeischaut, soll der auch nicht im Dunkeln bleiben. Also, wir sind Mieke (Bild oben) und Niko (Bild rechts), tummeln uns irgendwo in den 40ern rum, mit zunehmender Tendenz zu den 50ern. Arbeiten beide im IT-Umfeld, haben trotzdem vom PC keine Ahnung und sind Gernradler. Radreisetechnisch sind wir schon recht lange unterwegs, früher mal weil kein Geld vorhanden war und heute weil es für uns einfach der schönste Weg ist in ein Land einzutauchen. Egal ob wetter- und essenstechnisch, landschaftlich oder kulturell, mit dem Fahrrad kommt man sehr schnell an Land und Leute heran. Und gerade diese grössere Intensität der Nähe ist neben eindrucksvollen Landstrichen sicher für uns das Eindrucksvollste bei einer Reise. Wir sind deutlich keine Highlight-Abklapperer.

Was wollen wir eigentlich?

Wir wollen 18 Monate mit unserem Tandem durch die Welt radeln. Natürlich werden wir nicht jeden Tag auf dem Tandem sitzen, das hält ja nicht mal ein Gernradler aus und ganz bewusst haben wir uns gegen eine feste Routenplanung entschieden. Ein feste Routenplanung entspricht einfach nicht unserer Reisevorstellung, so haben wir es auf allen unsere Reisen gehalten und dabei bleibt es. Natürlich haben wir ein paar Zwischenziele definiert, aber ob wir diese erreichen, werden wir erst nach den 18 Monaten wissen. Sicher ist, wir starten spätestens am 01.Oktober 2014 (vielleicht ein paar Tage früher) und wir fliegen im November nach Buenos Aires. Ab da werden wir sehen. Ziel ist es auf Sansibar unsere kleine Reise zu beenden.

Ein bisschen entspannter ist es schon angedacht als hier

3 Comments:

  1. Gisele Fermo Raphael Medeiros

    Boa viagem fiquem com DEUS!!!!!!

  2. LUCIANO&GISELE MELEIRO

    olá niko&mieke boa viajem para vocês .que deus ilumine o caminho de voces um abraço de Luciano e Gisele de Meleiro sc

  3. Eine schöne Seite habt ihr da gebaut. Und ich beneide euch schon jetzt für eure nächste Reise. Sehr guter Plan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.