Neustart

Waschen, Föhnen, Legen

Unser Tandem ist wie neu!!!!!

Cicles Hoffmann

Die letzten 2 Tagen waren wir in Florianopolis und haben bei Cicles Hoffmann das Tandem neu aufgebaut. Aber wir waren nicht alleine, eigentlich hat das gesamte Team mit geschraubt, gewaschen und beraten. Uns hat es total viel Spass gemacht mit den Jungs zu arbeiten. Die Cicles Hoffmänner haben alle Teile gewaschen, trocken geföhnt und neu gefettet. Alles sieht aus wie neu. Danach wurde wieder zusammengeschraubt. Teilweise haben wir zu viert an unserem Tandem gewerkelt, erstaunlich reibungslos und harmonisch. Ich habe noch ein paar tolle Tricks gelernt, aber auch die Hoffmänner konnten profitieren. Richtig super finde ich die Waschanlage in der Werkstatt. Hier können Kunden das Rad einfach mal zum Waschen bringen, danach sieht es fast wie neu aus. Es ist dann definitiv kein Staubkorn mehr drauf und frisch eingecremt wird auch. Sehr cool. Heute um 10 Uhr waren wir fertig, danach ging es zurück nach Rancho Queimado. Das sind etwa 55km und gute 900m nach oben. Test bestanden, dem Tandem fiel es erheblich leichter als uns, kein Wunder nach den Wochen der Pause. Morgen machen wir einen kleinen „Sprung“, schauen uns dann die Wasserfällen und sollten ab Montag in argentinien auf dem Tandem sitzen. So der aktuelle Plan. Ein guter Moment allen lieben Leuten die uns unterstützt haben oder wollten, uns die Daumen gedrückt oder gut zugeredeten, nette Kommentare, Mails und sonstiges Nachrichten schickten, mal feste in den Arm zu nehmen und „Danke“ zu sagen. Es tut uns immer gut und wir freuen uns wirklich über jeden Kommentar in unserem Blog. Also nicht nachlassen 😉 Schlussendlich noch ein paar Worte zu SANTOS. Die Abwicklung lief sehr unkompliziert und kulant. Wenn die Anfangskommunikation und die Zollvorbereitung noch optimiert werden, könnte sicher noch eine Woche gespart werden. Aber eine Woche ist wiederum nicht die Welt und SANTOS hat ein paar Ersatzteile mitgeschickt, diese Spende gleicht die Woche dann auch wieder aus. Also auch Danke an SANTOS, prima Job gemacht. Wir sind extra froh, jetzt wieder ein fahrbares Tandem zu haben.

Ein so kurzer Beitrag, verdient trotzdem ein paar Bilder.

6 Comments:

  1. Viel Glück beim Neustart! Jetzt sollte eigentlich das Pech für 1,5 Jahre auf einmal aufgebraucht sein.

  2. Wow, es geht weiter! Und Gott sei Dank mit dem Tandem, und nicht zu Fuß oder mit dem Auto. Ich freu mich so sehr für Euch, dass ich fast Tränen in den Augen hatte, als ich Euren Bericht gelesen habe. Und nix ist so schlecht, dass … So habt Ihr tolle Leute getroffen, mit denen sich vielleicht eine tolle Freundschaft entwickelt. Glückwunsch… alles richtig gemacht!!! Und jetzt: Allzeit gute und pannenfreie Fahrt und noch ganz viele tolle Erlebnisse. Bis bald…

  3. Alles Gute für den Neustart mit neuen Gefährt

    Herzlichen Glückwunsch !!!
    Und alles Gute für den Neustart mit neuem Gefährt.
    Gott sei Dank habt ihr Eure anfänglichen Gedanken, Eure Reise als Rucksacktouristen oder mit dem Mountainbike fortzusetzen, über Bord geworfen.
    Auch wenn euch der Rahmenbruch nun einige Zeit gekostet hat, liest sich Eurer Blog so, als wäre es schade gewesen die Erfahrung mit den Leuten, die hr kennenlernen durftet, nicht gemacht zu haben.
    Also nochmal, alles Gute viel Glück und viele tolle Erlebnisse für und auf Eurer Reise.
    Udo

  4. Toll! Es waren im Nachhinnein doch auch interessante Erfahrungen, oder? Drücke Euch die Daumen, dass es bei dieser Großpanne bleibt. Viel Spaß in Argentinien. Gaby

  5. Hallo ihr Beiden,

    klasse, wir freuen uns für euch, dass es jetzt endlich weitergehen kann :-))
    Viel Spaß und eine gute Fahrt!
    Viele Grüße aus der Heimat, Bernd und Kollegen
    …..und sind gespannt auf die nächsten Reiseerlebnisse

  6. Freut mich sehr, dass das jetzt alles so gut geklappt hat. Keep on rollin‘. Euch eine gute Weiterfahrt!

Comments are closed